Vortrag

Wir freuen uns sehr, dass Dr. Thomas Hassa nun bereits zum dritten Mal einen Vortrag für interessierte Laien und Feldenkrais-KollegInnen halten wird. Das Thema seines diesjährigen Vortrags ist:

Keine Handlung ohne Raum

DR. THOMAS HASSA
Feldenkraislehrer und Facharzt für Neurologie

6. Juli 2017 18:00 h – Eintritt frei!

Theatersaal Hans-Sieber-Haus, Manzostraße 105, 80997 München

Download Einladung als PDF

Zum Inhalt

Jede unserer Bewegungen und jede unserer Handlungen finden im dreidimensionalen Raum statt. Das ist so selbstverständlich wie vertrackt. Damit wir uns in unserer Umwelt bewegen und in ihr agieren können, benötigen wir eine Vorstellung, ein Konzept vom Raum. Wie entsteht diese Vorstellung und wie ist sie in unserem Nervensystem verankert? Wie ist der Raum unseres Körpers und der Außenraum miteinander verbunden? Über welche Kanäle lernen wir den Raum wahrzunehmen? Kann eine veränderte Raumwahrnehmung unser Handeln beeinflussen?

Neben einem Abriss des neurowissenschaftlichen Forschungsstandes werden wir uns im Vortrag mit kleinen Übungen den Fragen annähern. Beispiele von neurologischen Erkrankungen können aufzeigen, dass einiges an der Raumwahrnehmung, das uns so vertraut und damit so verborgen ist, eben nicht selbstverständlich ist. Und wir werden der Frage nachgehen, wie dies alles unseren Feldenkrais-Unterricht beeinflussen kann.

Nach dem Vortrag wird Zeit für Fragen und Diskussion sein.

Über Dr. Thomas Hassa

Ausbildung zum Feldenkraislehrer bei Mia Segal 1996–1999 in Nimwegen/Holland. Vorträge zu Neurowissenschaft und Feldenkrais in Ausbildungen u.a. bei Eilat Almagor/Israel. Eigene Feldenkrais-Praxis in Radolfzell am Bodensee. 

Facharzt für Neurologie seit 1998. Über 17 Jahre ärztliche Tätigkeit in der neurologischen Rehabilitation, davon über acht Jahre als Oberarzt. Zusätzlich über zehn Jahre begleitende Forschung in der Neurowissenschaft mit entsprechenden internationalen Publikationen und Kongressvorträgen zu den Themen Neglect, Spiegelneuronensystem, Konversionsparesen.

Über den Veranstalter

Dieser Vortrag wird vom Förderverein FELDENKRAIS und somatisches Lernen e.V. 
veranstaltet und steht allen Interessierten offen. Der Eintritt ist frei, freiwillige Spenden werden aber gerne angenommen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!